Die koreanische evangelische Gemeinde im süddeutschen Raum

Die Gemeinde nennt sich "Koreanische Evangelische Gemeinde im süddeutschen Raum". Sie ist 1970 entstanden; der erste Bibel- und Gebetskreis wurde in Tübingen veranstaltet und 1972 in Bayern und 1976 in Stuttgart weiter verbreitet. Am 20. Juni 1976 kam eine Gruppe aus bayerischen und württembergischen Bibel- und Gebetskreisen erstmalig zusammen und feierte unter dem Namen "Koreanische evangelische Gemeinde im süddeutschen Raum" gemeinsam Gottesdienst mit einem eigenen Pfarrer aus Korea, der für das Pfarramt in dieser Gemeinde eingestellt wurde. Aus Entfernungsgründen wurde die Gemeinde 1989 getrennt:  E i n  Pfarrer konnte sie nicht mehr ausreichend betreuen. Seitdem gibt es die "Koreanische evangelische Gemeinde im süddeutschen Raum" mit den Gemeinden in Stuttgart, Tübingen, Göppingen und Trossingen. Ihr gehören 220 Erwachsene und 50 Kinder sowie Jugendliche an.

Es wird folgendes angeboten:

Hauptgottesdienst, Gottesdienst für Kinder/Jugendliche, Bibelstunden. Einmal im Jahr findet eine viertägie Gemeinschaftstagung statt.

Seelsorger:
Herr Pfarrer Taejoon Kim, Stuttgart,
Tel. 0711-50438930, 0172-7631768;
E-Mail: dodiel(at)hanmail.net

Gemeindeleiterin:
Frau Young-Ran Laux, Tübingen,
Tel. 07071-639343, 0176-29217555
E-Mail: youngranlaux@hanmail.net