Lernen Sie auf diesen Seiten die evangelische Martinsgemeinde näher kennen.
Unter Aktuelles finden Sie eine Übersicht über unsere Veranstaltungen.
Unter Kontakt sind Telefonnummern und E-Mail-Adressen zu finden.

Evangelische Martinsgemeinde Tübingen
Herzlich Willkommen!

B

Allen
Menschen
unserer
Gemeinde
wünschen
wir
behütete und
erholsame
Ferienwochen!


Sonntag 11. September 2016
"Deutschen Orgeltag"
Orgelmusik zur vollen Stunde in Tübinger Kirchen

Jeweils eine halbe Stunde Musik in den folgenden Kirchen:
  • Albert-Schweitzer-Kirche, Beim Herbstenhof 21, 72076 Tübingen
    16 / 17 Uhr: Katrin Seeger spielt an der Rensch-Orgel
  • Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Berliner Ring 14, 72076 Tübingen
    15 / 16 Uhr: Elisabeth Fröschle spielt an der Garnier-Orgel
    Johann Sebastian Bach "Toccata und Fuge in d-moll (oder dorische), BWV 538
    Georg Böhm "Aria: Jesu, du bist allzu schöne"
  • Martinskirche, Frischlinstraße 35, 72074 Tübingen. 17 / 18 Uhr: Olaf Pache spielt an der Weigle-Orgel
    Orgel der Bonhoeffer-Kirche David N. Johnson (1922-1987): Trumpet Tune in D
    Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Ostinato in c-Moll (1823)
    Joseph Haydn (1732-1809): 4 Stücke für eine Flötenuhr (1772): Andante - "Der Kaffeeklatsch" - "Der Wachtelschlag" - Moderato
    Johann Bernhard Bach (1676-1749): Ciacona in B-Dur (früher Johann Sebastian Bach zugeschrieben)
    Johann Sebastian Bach (1685-1750): Piéce d'Orgue in G-Dur BWV 572
  • Katholische Kirche St. Petrus, Neuhaldenstraße 16, 72074 Tübingen
    Reinhard Kluth spielt an der Ott-Orgel:
    15 Uhr: Gesprächskonzert für Kinder "Die Orgelmaus"
    16 Uhr: St. Martinslied
  • Neuapostolische Kirche, Brunsstraße 24, 72074 Tübingen
    15 / 16 / 17 / 18 Uhr: Markus Herr und Andreas Ostheimer spielen
    an der Mühleisen-Orgel
Zwischen den kurzen Konzerten und Orgelvorstellungen (ca. 30 Minuten) bleibt genügend Zeit, die jeweilige Kirche zu besichtigen oder die nächste Kirche für ein folgendes Konzert auszusuchen.
Zum sechsten Deutschen Orgeltag am 11. September 2016 werden auch in diesem Jahr wieder die Kirchen öffnen, um ihre Orgeln hören und besichtigen zu lassen.

Die Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker verschiedener Gemeinden in Tübingen haben sich dieses Mal abgestimmt und bieten jeweils zur vollen Stunde am Nachmittag kurze Programme an.

Die mehrmaligen Konzerte sollen einen mehrfachen Besuch und gegenseitigen Austausch ermöglichen. Auf einem individuell wählbaren Spazierweg können so Orgelbegeisterte und Interessierte Kirchen und Orgeln, unterschiedliche Gemeinden, Architekturen und Musiken erleben. Und sie können vielleicht, wenn sie möchten, auch selbst einen Blick hinter die Kulissen, auf Orgelemporen und die Instrumente werfen, die mit vielen Tausenden Pfeifen Wunderwerke der Technik sind.
Sonntag, 2. Oktober bis Sonntag, 6. November 2016
Ausstellung in der Martinskirche: „LebensMittel“ mit Objekten von Günther Weckwarth-Sänger
geöffnet: sonntags nach dem Gottesdienst; außerdem kann der Schlüssel
zu den Bürozeiten vom Pfarramt Tal
(Mo, Do, Fr 9 - 12, Di 9 - 12 und 14 - 16 Uhr)
geholt werden.

Willkommen im Martinsjahr 2016. Mehr..

Singen Sie mit in der Kantorei,  im Chor  „uHu“ („unter Hundert“) oder im "Raumklang" (singen ohne Noten) mehr ...

Helfen Sie mit im Unterstützerkreis für Flüchtlinge:  mehr ...

Immer wieder neu

Die aktuellen Termine (jede Woche),
der Martinszettel (jeden Monat) und
der Martinsbrief mit weiteren Terminen.

TelefonseelsorgeTelefonseelsorge
      Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr
     0800/111 0 111 · 0800/111 0 222
Webseite zum Reformationsjubiläum 2017
noch mehr Links...

Jahreslosung

 Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jes 66,13)